Kontakt

Malerei

obere Bahnstrasse 3
5742 Kölliken
062 723 77 51
Lageplan

Farbladen Colorama

obere Bahnstrasse 3
5742 Kölliken
062 723 77 51
079 799 06 42
Lageplan

Öffnungszeiten Colorama

Montag - Freitag
7.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.30 Uhr

Lehmverputz

Ein farbiger Lehmdeckputz-Feinputz für innen. Die charaktervollen Naturtöne ergeben eine behagliche und gesunde Wohnatmosphäre. Der hundertprozentig ökologische, und natürliche LehmColor Deckputz-Feinputz besteht aus diversen Tonen und Lehmen, Kalksand, Cellulose und Naturharzen.

Er kann Schadstoffe aus der Luft absorbieren, ionisiert die Raumluft und verbessert das elektrostatische Raumklima.
Das günstige Wärmeabstrahlungs-Verhalten von Lehmputzen erlaubt eine geringere Lufttemperatur und ermöglicht Einsparung von Heizenergie.

Anwendungsgebiet

Als dekorativer Deckputz im Innenbereich bei Neu- und Altbau im gesunden Wohnungsbau, historischen Bauten usw.

Geeignete Untergründe

Alle Untergründe müssen immer dauerhaft tragfähig, stabil, sauber, trocken, fettfrei und ausblühungsfrei sein. Geeignet sind mineralische Untergründe wie Kalkputz, Zementputz, Kalksandstein, Zementstein, Porenbeton, Ziegelstein, Lehmstein, Lehmgrundputz, Kalk-Gipsgrundputz, Gipskartonplatten, Lehmplatten, Beton, Fermacellplatten. Nicht direkt auf Kunststoffe, Dispersionen usw. verwenden. HAGA LehmColor Deckputz-Feinputz darf erst nach genügender Austrocknung des Untergrundes aufgetragen werden. Trockenzeit für neue Grundputze ca. 3 ? 4 Wochen.

Vorbehandlung

Für sämtliche Untergründe HAGA Mineralputzgrundierung. Bei leicht sandenden Untergründen zur vorherigen Verfestigung HAGA Silikatvoranstrich aufbringen, mind. 24 Std. trocknen lassen.

Verarbeitung

Auf 25 kg Lehmcolor ca. 9 Liter sauberes Wasser in Eimer geben. HAGA LehmColor einstreuen und mit Rührwerk zu einer plastischen Masse sehr gut mischen, 15 Minuten stehen lassen und noch einmal durchmischen. HAGA LehmColor kann auch mit dem Zwangs- oder Durchlaufmischer angemacht werden. Mit rostfreier Glättekelle ca. 2 mm deckend aufziehen. HAGA LehmColor kann mit Reibscheibe abgerieben oder abgefi lzt, nach Wunsch mit Kelle, Pinsel oder Schwamm strukturiert werden. Um eine zusätzliche Verfestigung der Oberfl äche zu erreichen kann HAGA Lehm- Color zusätzlich mit HAGA Lehmfi xierung nachbehandelt werden. Die HAGA Lehmfi xierung wird mit Roller oder Pinsel richtig satt und gleichmässig aufgestrichen. Der Lehmuntergrund muss gut getränkt sein. Es muss darauf geachtet werden, dass keine "Läufe" oder Streifen entstehen. Überschüssiges Material muss gleichmässig verteilt und vom Untergrund aufgenommen werden können. Nach Trocknung der HAGA Lehmfixierung ist die verfestigende Wirkung bereits gegeben. Wenn Sie eine lebendige, ästhetisch anspruchsvolle, unregelmässige edle lehmtypische Oberfläche erreichen wollen wird "nachgewischt". Nachgewischt wird mit einem fusselfreien Stoffoder Lederlappen, wenn die Lehmfixierung bald wieder trocken ist. Durch dieses Nacharbeiten entfernen Sie die oberste Lehmpigmentschicht. Der Wischlappen, auch weiches Zellstoff-Papier kann verwendet werden, muss immer trocken und sauber sein. Dadurch werden die einzelnen Steinsande sauber gerieben und unterschiedlich sichtbar.

Wichtig

HAGA LehmColor Deckputz-Feinputz ist ein hochkapillares reines Naturprodukt. Seinen Eigenheiten entsprechend können sich Farbabweichungen ergeben. Je nach Untergrund, Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Verarbeitung kann sich dadurch eine typisch unregelmässig, wolkige Oberfläche bilden. In Nassräumen im direkten Spritzwasserbereich ist HAGA LehmColor Deckputz-Feinputz nicht geeignet. Nicht unter +5 °C Luft- und Mauertemperatur ausführen.